Donnerstag, 23. Juni 2011

Gruppentreffen, Freitag 23. Juni

Wir möchten euch wieder zu unserem nächsten Gruppentreffen am Freitag dem 23. Juni um 16 Uhr am/im Kulturcafé einladen. Um unsere Beschäftigung mit den Revolutionen Nordafrikas fortzusetzen wollen wir gemeinsam mit den folgenden Texten diskutieren: http://www.akweb.de/ak_s/ak560/22.htm und http://www.freitag.de/politik/1123-die-bastille-das-ist-lange-her
Darüberhinaus haben wir auf Anfrage der DGB Hochschulgruppe einen Entwurf für ein Positionspapier zum BAföG und zum Deutschlandstipendium verfasst, das wir, gerne mit euch gemeinsam, diskutieren und in finale Form bringen wollen. Auch steht noch mindestens eine Veranstaltung für dieses Semester an, die wir morgen genauer konzipieren wollen.
Großen Raum dürfte die zukünftige Arbeit in der studentischen Selbstverwaltung beanspruchen. Leider hat sich die Zusammensetzung der Juso-HSG derartig geändert bzw. sich ein derartiger politischer Gesinnungswandel vollzogen, dass sie sich am letzten Wochenende endgültig für eine Rechts-Koalition mit dem RCDS (CDU-nah) und unter Tolerierung der LHG (FDP-nah) entschieden haben. Somit befinden wir uns gemeinsam mit der kritischen linken und campus grün in der Opposition. Dabei gilt es Programm und Grenzen gemeinsamer Oppositionsarbeit herauszuarbeiten und Strukturen gegen den Rechts-AStA aufzubauen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten