Mittwoch, 28. Oktober 2009

LESEKREIS

Im Wintersemester 08/09 begann der Hochschulverband Die Linke.SDS mit der Organisation einer neuen Kapitallesebewegung. An über 20 Hochschulen gründeten sich Lesekreise. Dort nahmen tausende Menschen teil, darunter nicht nur Studierende. Kritische Wissenschaftler wie Elmar Altvater, Alex Demirovic und Frank Deppe unterstützen das Projekt aktiv.

Im letzten Jahr ging ein Gespenst um in den bürgerlichen Medien: Karl Marx. Von der Krise vor den Kopf gestoßen, zerbrachen Wunschvorstellungen einer krisenlosen, kapitalistischen Wirtschaft. Die Aktualität der marxschen Analyse wurde so erneut aufgezeigt. Der Erfolg der Lesekreise zeigt, dass das Bedürfnis nach alternativen Erklärungsansätzen jenseits des neoliberalen Mainstreams weiterhin vorhanden ist.

In diesem Semester startet der Lesekreis auch an der Uni Mainz. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen

.

Termin: Dienstag, den 10.11.09 um 18 Uhr im Raum RW 6 (Rewi Neubau 1.Stock)



Keine Kommentare:

Kommentar posten